Einladung
Wie wehren wir uns erfolgreich gegen den Bahnlärm ?


Referent: Dr. Roland Diehl
Vorsitzender der Bürgerinitiative MUT
Mittwoch 6.11.2013, 20:00 Uhr
Gasthaus Rössle Gundelfingen


Die Bürgerinitiative ATOKK ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die sich gegen die gesundheitlichen
Schäden des Bahnlärms im Bereich der Alten Trasse im Breisgau wehren.
Die Bürgerinitiative MUT hat zusammen mit anderen Bürgerinitiativen erreicht, dass Land, Bund und Bahn gemeinsam mehr für den Lärmschutz an der Neubautrasse investieren als gesetzlich vorgegeben ist. Die Initiativen konnten sehr viel für die betroffenen Bürger erreichen. Davon können wir lernen!

Die Badische-Zeitung ( veröffentlicht am Fr, 02.08.2013 auf badische-zeitung.de ) berichtet.

 

Bürgermeister Dr. Bentler begüßt die Versammlungsteilnehmerlung

 

Christof Paul (Sprecher ATOKK) führt in das Thema ein.

 

 

Das nächste Treffen ist übrigens am 6.August, um 20 :00 h im Saal der Gaststätte Rössle.

Einladung

Liebe Anwohner der Bahntrasse in Zähringen, Gundelfingen und Denzlingen!

Die Bürgerinitiative ATOKK ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die sich gegen die gesundheitlichen Schäden des Bahnlärms im Bereich der Alten Trasse im Breisgau wehren.

Die Anzahl der Zugbewegungen hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht. Die Lärmbe-lastung aber auch die Schäden durch Erschütterungen haben einen Umfang angenommen, der von uns nicht mehr toleriert wird. Die Alte Trasse hat auf Grund der massiven Belastung zudem auch ein hohes Risiko für Katastrophen in dicht besiedeltem Gebiet.

Lärm, insbesondere in der Intensität, wie er entlang der Bahnstrecke herrscht, ist gesundheitsschädlich. Wir müssen uns zusammenschließen damit wir mit einer gemeinsamen, kraftvollen Stimme Einfluss auf Politik und Bahn gewinnen. Gemeinsam haben wir eine realistische Chance den Lärmschutz zu verbessern!

Wir laden Sie sehr herzlich zu unserer Veranstaltung ein:

 

 

Nach einer Einleitung von Bürgermeister Dr. R. Bentler wird sich die Initiative ATOKK vorstellen.

Diskutieren Sie anschließend mit Bundestagskandidaten und uns über die Möglichkeiten unsere Situation vor Ort nachhaltig zu verbessern . Ein Vertreter der Deutschen Bahn ist ebenfalls eingeladen.

=> die vollständige Einladung finden Sie als pdf-Datei hier "Bahnlärm macht krank"

 

Bürgerinitiative ATOKK 

Die Bürgerinitiative ATOKK ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die sich gegen die gesundheitlichen Schäden des Bahnlärms im Bereich der Alten Trasse im Breisgau wehren.

 

ATOKK bedeutet Alte Trasse ohne Krach (und) Katastrophen.

 

Die Anzahl der Zugbewegungen hat sich in den vergangenen Jahren, insbesondere im Güterverkehr, kontinuierlich erhöht. Dies ist unter umweltpolitischen Gesichtspunkten sehr zu begrüßen. Zur Umwelt gehören aber auch die Anwohner der Alten Trasse. Die Lärmbelastung aber auch die Schäden durch Erschütterungen haben einen Umfang angenommen, der von uns nicht mehr toleriert wird.

 

Die Alte Trasse hat auf Grund der massiven Belastung zudem auch ein hohes Risiko für Katastrophen in dicht besiedeltem Gebiet. Die Beinahekatastrophe von Müllheim ist dafür ein eindrücklicher Beleg.

 

Lärm, insbesondere in der Intensität, wie er entlang der Bahnstrecke herrscht, ist gesundheits- schädlich. Das heißt, Lärm macht krank!

 

 Es herrscht akuter Handlungsbedarf

 

Unterkategorien

Aktuelle Termine

Keine Termine
Go to top