Drucken

GUNDELFINGEN (clw). Am Montag, 5. Mai, demonstrierten mehr als 150 Gundelfinger BürgerInnen gegen den Bahnlärm.

ATOKK e.V. bedankt sich bei allen, die mitgewirkt haben.

Bild 021

     Bild 006 web     Bild 008 web     Bild 014 web

 

Wir freuen uns über die Unterstützung und den Mut zum Mitmachen bei der ersten Gundelfinger Demonstration (überhaupt). Gemeinsam konnten wir ein Zeichen gegen den zunehmenden Bahnlärm und den ungenügenden Katastrophenschutz setzen.

Wir berichten auf dieser Homepage über die weiteren Entwicklungen.